Stadtillumination Illumination Light Art Lichtkunst by Wolfgang F. Lightmaster

STADTILLUMINATION

Illumination


Illumination "Skyline Homberg (Efze)"


48. Hessentag 06. bis 15. Juni 2008

Meine Konzeption zur Stadtillumination von Homberg (Efze) anlässlich des Hessentages 2008 war nicht als spektakuläre Einzelinszenierung angedacht, zu der man extra hingehen muss. Die markante "Skyline" von Homberg aus Marienkirche und Burgruine Hohenburg bot durch die Illumination weithin sichtbar einen würdigen, einprägsamen "Rahmen" für die Festtage und -aktivitäten. Dies wurde erreicht durch kostengünstige Modifikation und Nutzung der schon bestehenden Beleuchtungseinrichtungen der Kraftstrom-Bezugsgenossenschaft Homberg (KBG). Der zusätzliche Energieverbrauch ist vernachlässigbar gering. Die Farbgebung Blau und Grün verursacht keinen zusätzlichen Insektenflug.

 

Diese Art der Illumination ist in Homberg zur Tradition geworden und lässt die beiden Wahrzeichen nun jährlich vom 6. - 15. Juni erstrahlen und die Bürger und Besucher der Stadt an den 48. Hessentag erinnern, der an eben diesen Tagen im Jahr 2008 in Homberg stattgefunden hat.

 

Neben meiner lichtkünstlerischen Tätigkeit ist mir die Förderung ehrenamtliches, bürgerschaftliches Engagement ein wichtiges Anliegen, da dies wesentlich zur lebenswerten Entwicklung insbesondere von Kommunen beiträgt, da es Projekte ermöglicht deren Finanzierung sonst nicht möglich wäre. Gerne habe ich daher die Initiative von Herrn Heinz Hause und der Burgberggemeinde unterstützt und erbrachte meine Leistungen für die Stadtillumination Hombergs anlässlich des Hessentages 2008 kostenfrei im Sinne bürgerschaftlichen Engagements. Ein kompetenter und aufgeschlossener Partner war die Kraftstrom-Bezugsgenossenschaft Homberg (KBG) in Person von Herrn Wolfgang Imberger.



Homberg erstrahlt zum Hessentag

Zusammen mit dem Verein Bürger für Homberg und der KBG rief die Hessische / Niedersächsische Allgemeine Zeitung ihre Leser auf, Fotos von der farbigen Nachtstadtansicht einzureichen. Eine Jury aus dem Verein Bürger für Homberg, Burgberggemeinde, KGB und Stadt hat die besten Bilder ausgewählt. Diese wurden in die offizielle Hessentagsdokumentation 2008 aufgenommen. Für die erstplatzierten Fotografen gab es Preise. Das Siegerbild wurde in der HNA veröffentlicht.